Schwerpunkt des Teilprojekts Research ist die Förderung von verantwortungsbewusster und nachhaltiger Forschung und das kritische Auseinandersetzen mit möglichen Chancen und Risiken. Insbesondere in Bezug auf die Erforschung und Implementierung neuer Technologien ist es unabdingbar, sich nicht nur auf die Innovation oder die technische Umsetzung zu fokussieren, sondern auch moralische Grundsatzfragen von Anfang an zu berücksichtigen.

Die Identifizierung relevanter Fragen erfolgt häufig in einer Diskussion anhand der sogenannten ELSI-Kriterien, wobei die Abkürzung für Ethical, Legal and Social Implications steht. Ethische Auswirkungen beziehen sich zum Beispiel auf die Einschränkung der Handlungsfreiheit, rechtliche Aspekte könnten den Datenschutz betreffen und gesellschaftliche Folgen im Rahmen des sozialen Kriteriums berücksichtigt werden.

Im Sinne interdisziplinärer Forschung sollen alle Stakeholder an dieser Diskussion beteiligt sein, sodass die Expertise aus unterschiedlichen Perspektiven und Fachrichtungen gebündelt wird und eine ganzheitliche Bewertung stattfinden kann.

Die Herausforderung einer solchen Bewertung ist, dass Forschung ein fortlaufender Prozess ist und nicht alle relevanten Punkte von vornherein ausgearbeitet werden können. Die Bewertung muss daher dynamisch an den jeweiligen Forschungsstand angepasst und hinterfragt werden. Durch diesen lösungsorientierten Ansatz kann bereits während der Entwicklung verantwortungsbewusste Forschung geleistet werden, sodass mögliche unerwünschte Folgen frühzeitig identifiziert und eliminiert werden können.

Aktuelles

Ethics in the Lab Workshopsmalllikeheart / flaticon.com
Ethic in the Labs: A Workshop for Junior Scientists

Always at the start of a semester, ARRTI offers a workshop for junior scientists on how to address moral challenges in their work.

 

The workshop provides general skills and knowledge of research ethics needed for scientists to address the questions raised above. Participants attain the skills to rationally reflect on their role as a scientist from an ethical standpoint, including the specific expectations that role involves in a broader social context. The workshop will show that successful research goes hand in hand with ethical and responsible research.

 

Watch for current dates in our calendar!

more
Ukraine-Panel
Podcast: Gute wissenschaftlichen Praxis in Zeiten der Ukraine-Krise

Wie sind die aktuellen Vorgaben der DFG und des BMBF in Bezug auf Kooperationen mit Russland insbesondere vor dem Hintergrund der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis zu bewerten? Wie konsistent und weitsichtig sind diese Vorgaben, wenn Forschungsvorhaben mit Russland früher gepusht wurden und heute noch mit Ländern wie China vorangetrieben werden, die ein ähnliches oder vielleicht noch größeres Gefährdungspotential wie Russland aufweisen?

 

Gäste: Der Generalsekretär der Humboldt Stiftung, Enno Aufderheide, der Vizepräsident des KIT, Thomas Hirth, der Leiter der Abteilung Europäische und internationale Zusammenarbeit beim BMBF, Armin Reinartz, Mareike Ohlberg, Senior Fellow beim Asia Programm der German Marshall Fund, und andere.

more
Research and Ethics - towards a structured approach for discussing ELSI problems

New ARRTI project launched

In the project "Research and Ethics - towards a structured approach for discussing ELSI problems", a framework will be developed in order to help researchers to practically meet the requirements of ELSI problems in everyday research.

more
Ethikkodex für Reallabore

Neues ARRTI-Projekt gestartet

Das ARRTI-Projekt "Ethikkodex für Reallabore" sucht nach Antworten auf die ethischen Herausforderungen der partizipativen und transformatorischen Natur von Reallaborforschung.

more

Veranstaltungen

Kalenderbild
Kalenderbild

Eine vollständige Übersicht über unsere Veranstaltungen finden Sie hier.

Team

Name Titel Aufgabengebiet Portrait
Prof. Dr.  
Portrait_Deml
Dr. phil. Projekt "Ethikkodex für Reallabore"
Dr. phil. Projekt "Forschung und Ethik – zur strukturierten Diskussion von ELSI-Fragen"
Portrait Nikol Mukerji