Responsible Research, Teaching, and Innovation

ARRTI addresses the increasing social need for ethical reflection of engineering and scientific practices. ARRTI aims to promote the critical attitude of students, scientists and engineers and to encourage responsible innovation. Mission Statement

ARRTI-Logo

News

Studentische Hilfskraft gesucht
Studentische Hilfskräfte gesucht!

Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir fortlaufend nach studentischen Hilfskräften.

 

Sie erwarten interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten im Rahmen eines interdisziplinären Exzellenzprojekts.

 

Aktuelle Ausschreibungen sind unten verlinkt. Aber auch Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen!

more
Ars Reflectiones Werbebild
Ethik-Onlinekurs zum Selbststudium gestartet

„ARs ReflecTIonis. Verantwortlich denken und handeln in Technik, Wissenschaft und Innovation“, der modulare ARRTI-Onlinekurs, startet. Er vereint studienbereichsspezifische Komponenten zu konkreten Fragen der Verantwortungsübernahme und allgemeine Komponenten zu normativer Argumentation und Grundlagen der (Technik-, Wissenschafts- und Wirtschafts-) Ethik. Er wird von ARRTI kontinuierlich weiterentwickelt und in Kooperation mit dem House of Competence (HoC) angeboten. Als Schlüsselqualifikation kann er von allen Studierenden am KIT seit dem 1. Juni belegt werden.

more
KIT Sustainable Innovation Challenge
ARRTI Student Challenge 2022

Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu einer positiven Auswirkung auf die globale Wirtschaft und zur Erhaltung von Leben weltweit. Die KIT Sustainable Innovation Challenge soll die Studierenden des KIT motivieren, Probleme zu lösen, um eine nachhaltigere Welt für alle zu entwickeln. Jetzt liegt es an euch! Entwickelt neue Ideen, um die Welt, in der wir heute leben, für eine bessere Zukunft zu verändern. Bewerbung bis 28.06. möglich.

more
Flyer-Vorschau
Co-Teaching

Eine Übersicht zu unserem Co-Teaching-Angebot können sie dem als Download verfügbaren Flyer entnehmen.

Download
academy
Academy
research
Research
Teaching
Teaching
Innovation
Innovation

Veranstaltungen

Ringvorlesung: Information, Wissenschaft und Verantwortung – aktuelle ethische Herausforderungen der IT SS22

Ringvorlesung: Information, Wissenschaft und Verantwortung – aktuelle ethische Herausforderungen der IT SS22

06.07.2022 18:00 - 19:30online
Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter, Apps, Software für Einstellungsverfahren oder für die Anwendung in komplexen medizinischen Diagnoseverfahren wie dem MRT. Längst ist klar, dass viele neue Technologien im Bereich der IT gleichermaßen Vorteile aber auch Gefahren mit sich bringen. Heute sind wir fast alle persönlich von phishing emails und spam betroffen, und die adversen Effekte von social media – wie Vereinsamung und damit korrelierende psychische Erkrankungen – sind allgemein bekannt. Eine wesentlich größere Tragweite wird deutlich, wenn man an die Möglichkeiten moderner Überwachungssysteme, Gesichtserkennungstechnologien und Big Data Algorithmen in sozio-globalen Kontexten betrachtet, wo sie, wie beim Cambridge Analytica Skandal, politische Wahlen und sogar ganze politische Systeme unterminieren können. Diese Ambivalenz neuer Technologien führt auch zur Frage nach der Verantwortung für die mit ihnen verbundenen Folgen. Es greift hier sicherlich zu kurz, den einzelnen Informatiker allein in der Pflicht zu sehen, schließlich handelt es sich um ein gesamtgesellschaftliches Problemfeld, an dem beispielsweise politische Akteure und Firmen beteiligt sind, was sich angesichts der oftmals globalen Dimension kooperativer Projekte im Bereich der IT noch komplizierter darstellt. Allerdings sind Informatiker oftmals diejenigen, die als erste mit ethischen Problemen konfrontiert sind. Um hier eine eigene Position beziehen zu können, ist wichtig zu lernen, wie man sich souverän in den für ethische Fragestellungen typischen Grauzonen (in denen es oft kein klares Wahr oder Falsch gibt) argumentativ bewegen kann.
Das Ziel dieser Ringvorlesung ist es, hierzu einen Beitrag zu leisten, indem wir gemeinsam mit einschlägigen Expert*innen über grundsätzliche und anwendungsbezogene ethische Fragen im Bereich der IT diskutieren. Hierbei ist uns ein offener Diskurs wichtig, bei dem zu den oftmals kontroversen Themen alle Argumente gehört und bewertet werden können.
Die Vorlesung richtet sich an Hörer*innen aller Fakultäten, insbesondere aber an Informatiker*innen. Zum Erwerb von Leistungspunkten werden alle relevanten Informationen zu Beginn der Vorlesung bekannt gegeben.

zum Eventkalender