KIT Sustainable Innovation Challenge

Idee für ein modulares Batteriesystem gewinnt die KIT Sustainable Innovation Challenge 2021, ausgerichtet von ARRTI, und erhält 6-monatiges Sponsorship.

Der Preis für die erste KIT Sustainable Innovation Challenge geht an das Team von MoThor und ihre Idee für die Entwicklung eines modularen Batteriesystems. In ihrer Entscheidung beim öffentlichen Finale am 20.07.2021 hob die 4-köpfige Jury am Gewinnerteam vor allem den sichtbaren und weitreichenden Impact für eine nachhaltige Zukunft der Mobilität hervor. In zwei Runden konnte sich MoThor so erfolgreich gegen vier weitere Mitbewerber durchsetzen.

Der von ARRTI finanzierte Preis beinhaltet ein 6-monatiges Sponsorship für die Sieger der Challenge. Mit dieser Unterstützung soll insbesondere die weitere Entwicklung des Teams auf den Weg gebracht und so zu einer Realisierung seiner Geschäftsidee beigetragen werden. Seit Juli hat MoThor bereits signifikante Fortschritte gemacht. So wurde die Patentanmeldung auf den Weg gebracht, das Team erweitert und es fand eine erste Messeteilnahme als Aussteller statt.

Sie möchten mehr zu MoThor erfahren und sich mit dem Gründerteam austauschen: Hier gehts zum Kontakt [mothor batteries does-not-exist.gmail com].