Responsible Research, Teaching, and Innovation

ARRTI addresses the increasing social need for ethical reflection of engineering and scientific practices. ARRTI aims to promote the critical attitude of students, scientists and engineers and to encourage responsible innovation. Mission Statement

ARRTI-Logo

News

Kalender
ARRTI-Lehrveranstaltungsangebot im Sommersemester

ARRTI bietet in jedem Semester Lehrveranstaltungen für Studierende und ein interessiertes Publikum an. Darunter befinden sich eigene Vorlesungen, Seminare und Workshops. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist in der Regel offen. Manche Veranstaltungen sind Kooperationen mit anderen Instituten und ARRTI ist zum Beispiel in der Form von Co-Teachings beteiligt. Die Teilnahme ist dann häufig an die Bedingungen des kooperierenden Instituts gebunden.

 

Details und unser vollständiges Angebot an Lehrveranstaltungen finden Sie auf der unten verlinkten Seite.

more
ARRTI Student-Challenge
Call for Tender: KIT Sustainable Innovation Challenge 2024

Es geht in die vierte Runde - mach mit und präsentiere uns deine nachhaltige Geschäftsidee, sozial oder ökologisch, die du realisieren möchtest! Die KIT Sustainable Innovation Challenge ist offen für Bewerbungen von Studierenden des KIT. Bewerbungsschluss ist der 31.05.2024. Weitere Informationen zur Teilnahme findest du auf unserer Challenge-Seite. Wir freuen uns auf deine Einreichung!

more
ARRTI-Logo
Stellenausschreibung: Postdoc in der Philosophie

Zur Unterstützung der Arbeit in unserer ARRTI-Säule Lehre suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine akademische Mitarbeiterin / einen akademischen Mitarbeiter in Vollzeit.

 

Die komplette Stellenausschreibung und Details zur Bewerbung finden Sie hier.

 

Bewerbungsschluss: 30.04.2024.

more
Responsible AI
Funding: Responsible AI. Winners of the RRC 2023

Two research-projects have been chosen as winners: “AI4NAPP”, which aims to develop a new model of production planning that considers a holistic sustainability approach and “ML4RW”, which aims to address the issues of reducing food waste and improving energy utilization efficiency through the design of more accurate time-series-prediction machine-learning algorithms. The ARRTI-Team and -Network congratulates the winners and is excited to support the two projects as ARRTI-Fellows in the coming months.

more

The ARRTI Columns

academy
Academy
research
Research
Teaching
Teaching
Innovation
Innovation

Events

ARRTI Ringvorlesung Ethik der IT: TBA

ARRTI Ringvorlesung "Ethik der IT": TBA

June 26, 2024 18:00 - 19:30Online via Zoom
Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter, Apps, Software für Einstellungsverfahren oder für die Anwendung in komplexen medizinischen Diagnoseverfahren wie dem MRT. Längst ist klar, dass viele neue Technologien im Bereich der IT gleichermaßen Vorteile aber auch Risiken mit sich bringen. Heute sind wir fast alle persönlich von Phishing E-Mails und Spam betroffen, und die adversen Effekte von Social Media - wie bspw. Vereinsamung oder Online-Mobbing und damit korrelierende psychische Erkrankungen - sind allgemein bekannt. Eine wesentlich größere Tragweite wird deutlich, wenn man die Möglichkeiten moderner Überwachungssysteme, Gesichtserkennungstechnologien und Big Data Algorithmen in sozio-globalen Kontexten betrachtet, wo sie, wie beim Cambridge Analytica Skandal, politische Wahlen und sogar ganze politische Systeme unterminieren können. Diese Ambivalenz neuer Technologien führt nicht zuletzt zur Frage nach der Verantwortung für die mit ihnen verbundenen Folgen. Dies zeigt sich paradigmatisch auch im durch IT-Technologien beeinflussten Feld der Robotik, die den Schwerpunkt der Ringvorlesung in diesem Semester ausmacht. Wenn Roboter immer autonomer werden, wer trägt dann die Verantwortung für ihre Handlungen? Wie sind Roboter zu designen, damit dass sie ethisch korrekt mit Menschen interagieren? Welche Regeln sollten für den Umgang mit Robotern gelten?
Auch der Einsatz von Robotern in zuvor Menschen vorbehaltenen Bereichen wie dem Militär oder in der Gesundheitsversorgung wirft diverse ethische Fragen auf. Um bei der Diskussion dieser und anderer ethischer Fragen eine gut begründete Position beziehen zu können, ist wichtig zu lernen, wie man sich souverän in den für ethische Fragestellungen typischen Grauzonen (in denen es oft kein klares Wahr oder Falsch gibt) argumentativ bewegen kann.
Das Ziel dieser Ringvorlesung ist es, hierzu einen Beitrag zu leisten, indem wir gemeinsam mit einschlägigen Expertinnen und Experten über grundsätzliche und anwendungsbezogene ethische Fragen im Bereich der IT und Robotik diskutieren. Hierbei ist uns ein offener Diskurs wichtig, bei dem zu den oftmals kontroversen Themen alle Argumente gehört und bewertet werden können.
Raja Chatilla , Sorbonne University

to event calendar